Samstag, 18. September 2021
Notruf: 112

Brand mehrerer Wohnhäuser in Ronneburg

Am morgen des 28.02.2021 wurde die Drohneneinheit des Landkreis Greiz zum Brand mehrerer Wohnhäuser nach Ronneburg alarmiert. Bereits auf der Anfahrt konnte eine größere Rauchsäule ausgemacht werden.

Bei Ankunft der Einheit wurden wir von der Einsatzleitung mit der Lageerkundung aus der Luft beauftragt. So konnten der Einsatzleitung zügig Bilder zur weiteren Lagebeurteilung zur Verfügung gestellt werden. Im weiteren Verlauf kam die Drohne zum Aufspüren von Glutnestern mittels Wärmebildkamera zum Einsatz. So konnte ein geziehlter Löscheinsatz über die beiden eingesetzten Drehleitern aus Ronneburg und Gera erfolgen.

Da sehr viele Atemschutzgeräteträger bei diesem Einsatz benötigt wurden, kamen zwischenzeitlich auch Kameraden unserer Einheit hier zum Einsatz.

Die Drohneneinheit möchte sich für die hervorragende Zusammenarbeit bei allen Kameraden bedanken.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.