Montag, 20. Mai 2024
Notruf: 112
 

Personensuche

Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung
Drohneneinheit LK Greiz
Zugriffe 745
Einsatzort Details

Langenwetzendorf, Genossenschaftsstraße
Datum 29.02.2024
Alarmierungszeit 15:44 Uhr
Einsatzende 22:30 Uhr
Einsatzdauer 6 Std. 46 Min.
Alarmierungsart FME
Einsatzleiter Polizei Thüringen
Mannschaftsstärke 8
eingesetzte Kräfte

KBI Greiz
    Feuerwehr Naitschau
      Feuerwehr Langenwetzendorf
        Feuerwehr Dasslitz
          Polizei
            Feuerwehr Lunzig
              Feuerwehr Wildetaube
                Feuerwehr Zoghaus
                  Rettungshunde Ortungstechnik RHOT
                    ASB Rettungshundezug Ostthüringen
                      Feuerwehr Neugernsdorf
                        Feuerwehr Nitschareuth
                          Feuerwehr Erbengrün
                            Feuerwehr Wellsdorf
                              Drohneneinheit LK Greiz
                                DRK Rettungshundestaffel Eisenach
                                  DRK Rettungshundestaffel Jena
                                    sonstige Kräfte
                                    Fahrzeugaufgebot   Vorausrüstwagen  Einsatzleitwagen LK Greiz
                                    Drohneneinheit LK Greiz

                                    Einsatzbericht

                                    Am Nachmittag des 29.02.2024 wurde die Drohneneinheit des Landkreis Greiz zu einer Personensuche in das benachbarte Langenwetzendorf alarmiert. Hier wurde am frühen morgen eine Bewohnerin eines betreuten Wohnen als vermisst gemeldet. 

                                    Im Rahmen der Amtshilfe Polizei kamen wir zum Einsatz. Unsere Aufgabe bestand darin die entsprechenden Aufträge der Einsatzleitung abzuarbeiten. Insgesamt wurden rund 500 ha freie Fläche, Waldgebiete sowie teile der Ortslage überflogen. Hierbei kamen zeitweise beide Drohnen parallel zum Einsatz. 

                                    Parallel waren alle Feuerwehren der Gemeinde Langenwetzendorf, der ASB Rettungshundezug Ostthüringen, die Rettungshunde Ortungstechnik RHOT Arnstadt sowie die DRK Rettungshundestaffeln aus Jena und Eisenach zur Suche eingesetzt. Nach rund 7 Stunden musste die Suche leider erfolglos abgebrochen werden.

                                    Wir möchten uns für die sehr gute Zusammenarbeit bei allen eingesetzten Institutionen bedanken. 

                                     

                                     

                                    sonstige Informationen

                                    Einsatzbilder

                                     

                                    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

                                    Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.